20-09-2017 


24.10.2009 7.Spieltag A-Junioren Landesliga

Souveräner Heimerfolg

JSG Leinefelde - SV SCHOTT Jena 4:1 (2:0)

Die A-Junioren der JSG Leinefelde bleiben weiterhin in der Erfolgsspur.

Quelle: Thüringer Allgemeine Von Werner SCHWARZ

Bilder vom Spiel gegen Schott Jena

Die Einheimischen knüpften gegen den bisher stärksten Gegner in der Saison an die gute Leistung von vor vierzehn Tagen gegen Lok Erfurt an. Dahlke & Co. landeten am Ende einen souveränen Heimerfolg. Die Einheimischen ließen die Angreifer der Gäste nie richtig zur Entfaltung kommen. Martin Becker brachte die Leinestädter nach einem Einwurf von Daniel Nachtwey und der Kopfballverlängerung von Lukas Trapp in Front. Wenig später baute Dusty Dreßler den Vorsprung aus. Nach einer Ecke wuchtete er den Ball unhaltbar in die Maschen. Im weiteren Verlauf hätten die Gastgeber den Sack vorzeitig zumachen können. Daniel Nachtwey und Martin Becker vergaben hundertprozentige Einschussmöglichkeiten. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste wie aus dem Nichts zum Anschlusstreffer. Aber die Einheimischen zeigten sich keineswegs geschockt. Verletzungsbedingt mussten die Hausherren wechseln, doch es kam zu keinem Bruch im Spiel. Die eingewechselten Akteure fügten sich nahtlos in die Mannschaft ein. Manuel Mehler fasste sich eine Herz und zog aus halblinker Position aus gut zwanzig Metern ab. Der Torwart der Gäste war bei dem platzierten Schuss machtlos. Den Schlusspunkt setzte Lucas Trapp, der nach einem Solo über den halben Platz den Endstand markierte.

Leinefelde: Reimann, Watterott, Lorenz (59. Fischer), Dahlke, Becker (55. Mehler), Dreßler, Trapp, Nachtwey (81. Gündel), Machatschek, Hofmeister (90. Wolf), Bause, SR: Werner (Rohrberg), Zusch.: 40, Tore: 1:0 Becker (17.), 2:0 Dreßler (20.), 2:1 Burghardt (77.), 3:1 Mehler (80.), 4:1 Trapp (90.).

Zurück
nach oben


Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan