23-02-2018 





BII-Junioren zu Gast in ungarischer Partnerstadt Pàpa

Geschrieben von Redaktion am 15.01.18 um 14:22 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Abteilung Fußball

BildWie auch schon in den vergangenen Jahren weilte eine Mannschaft des JFV Eichsfeld Mitte beim internationalen U-16-Fußballturnier in Leinefeldes Partnerstadt Pàpa. So richtig wusste im Vorfeld keiner von den Teilnehmern der Fahrt was auf sie zu kommt. Doch schon nach den ersten Spielen des Turnieres am vergangenen Samstag war klar, dass die Jungs in der stärkeren Vorrundengruppe antreten mussten. Die Mannschaft um Trainer Robert Bartschat und Betreuer Frank Bellstedt musste im ersten Spiel gegen die Gastgeber einen Rückstand hinterherlaufen. Doch sie zeigten sich von dem frühen Gegentreffer keineswegs geschockt und zeigten was in ihnen steckt. Es war auch genügend Zeit, da die Spielzeit immerhin 25 Minuten betrug.

BildKapitän Jacob Dietrich gelang nach einem wunderschönen Spielzug der Ausgleichstreffer. In der Folgezeit kontrollierte die Bartschat-Truppe das Spiel und erarbeitete sich gute Einschussmöglichkeiten. Leider hatten die Burschen Pech. Zweimal war der Pfosten des Tores im Weg und auch der Torwart der Einheimischen zeigte eine ganz starke Leistung, verhinderte mit einigen tollen Paraden einen weiteren Treffer für die Jungs vom JFV Eichsfeld Mitte. Und dann kam es wie es kommen musste. Bei einem Konter mussten die Eichsfelder das 1:2 hinnehmen. Wenige Sekunden zuvor scheiterte Joel Hoffmann eben an dem gut agierenden Schlussmann der Einheimischen. Bis zur Schlusssirene wurde alles versucht um noch einen Treffer zu erzielen, doch dies gelang leider nicht mehr.

BildIm zweiten Spiel konnten die Mannschaft nicht ganz an das Niveau im ersten Spiel anknüpfen und verlor recht deutlich mit 0:3 gegen die zweite ungarische Mannschaft des Turnieres FC Ajka. Doch genau dieses Ergebnis weckte die Nachwuchskicker auf und im letzten Gruppenspiel konnten sie einen ungefährdeten 1:0-Sieg gegen die rumänische Mannschaft aus Barót einfahren. Als Torschütze zeichnete sich hier Christian Doubeck aus.

Ihr bestes Spiel zeigten die Eichsfelder den  Zuschauern in der großen Sporthalle von Pàpa im Spiel um den fünften Platz. Mit einer souveränen Leistung und tollen Spielzügen spielte man die Akteure aus der Stadt Óygalla (Slowakei) förmlich an die Wand. Mit 8:1 landeten die Jungs einen überragenden Erfolg und verabschiedeten sich mit einer tollen Leistung aus dem Turnier. Die Tore erzielten Maxi Bellstedt, Christian Doubeck (2 Tore), Jacob Dietrich (2) und Oliver Schettler (2). Zudem schossen die Gegner den einmal in ihr eigenes Tor.

BildNeben dem Fußballspiel konnten die Eichsfelder eine tolle Zeit in Pàpa verbringen. So besuchten sie zweimal das Thermalbad, besuchten die Eislaufbahn und das Schloss in Leinefeldes Partnerstadt. Ein Dank gilt der Stadt Leinefelde um Bürgermeister Dirk Moll, Andreas Förster, der mit seinem Bus die Jungs nach Ungarn fuhr, Stefan Brodmann, der die Fahrt mit einem Bus seiner Firma unterstützte und ganz besonders auch der Stadt Pàpa, denn sie ermöglichte ohne große Probleme und mit einer nicht alltäglichen Unterstützung einem Teil der Mannschaft einen Tag länger in Ungarn. Am Sonntag fuhr ein Teil der Delegation mit dem Delegeationsleiter Sebastian Grimm, Präsident des SC Leinefelde 1912, und Axel Riese, Jugendwart des SC Leinefelde 1912 und Hauporganisator, nach Leinefelde zurück und der zweite Bus folgte am Montag. Die Farben der Leinestadt vertraten Jonas Leibeling im Tor, Christoph Ertelt, Christian Doubeck, Joel Hoffmann, Maxi Bellstedt, Felix Neudeck, Paul Wiederhold, Oliver Schettler und Jacob Dietrich. Wir wünschen der Mannschaft für die kommenden Aufgaben in der Saison viel Erfolg.

BildBildBild

3130 Views • Kategorien: Abteilung Fußball
« THÜRINGER HALLENLANDESMEISTERSCHAFTEN ERFURT 2018 » Zurück zur Übersicht « Tabellenführung im Spitzenspiel verteidigt »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan