28-07-2017 

Thüringenliga

SC Leinefelde 1912 0:2 (0:1) SC 1903 Weimar

Niederlage auf heimischem Rasen

Geschrieben von RK am 26.04.10 um 2:08 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Thüringer Allgemeine

Niederlage auf heimischem Rasen
Der SC Leinefelde musste am 25. Spieltag der Thüringenliga eine Heimniederlage einstecken. Gegen den SC 1903 Weimar unterlag die Scheerbaum-Elf mit 0:2.


Zu Beginn des Spiels agierten beide Teams verhalten, sodass die erste halbe Stunde kaum Tormöglichkeiten bot. In der 24. Minute entschärfte Leinefeldes Torhüter Andreas Knoll einen Freistoß von Stefan Winterkorn, drei Minuten später senkte sich ein Freistoß von Nico Wummel gefährlich aufs Tor, doch auch Weimars Torsteher David Schmitt war zur Stelle. In der 30. Minute erzielte Benjamin Sachs das 1:0 für die Gäste. Er war bereits nach einer Viertelstunde für den verletzten Mario Brömßer eingewechselt worden.

Nach einem Fehler von Enrico Schmalstieg schob Sachs den Ball aus sechs Metern an Knoll vorbei. Nur drei Minuten später hatte Andreas Tauber die Möglichkeit zum Ausgleich, scheiterte jedoch per Kopf am Weimarer Keeper. Kurz vor der Pause hatte Pascal Madeheim gleich zwei gute Möglichkeiten, aber sowohl Kopfball (41.) als auch Linksschuss (44.) flogen über das Tor. Nach dem Seitenwechsel wurden die Eichsfelder kalt erwischt. Keine zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff erzielte Mario Oschmann das 0:2 (54.). Er schloss eine sehenswerte Einzelaktion mit einem Schuss von der Strafraumgrenze ab und traf ins untere linke Eck.

Nach diesem Treffer gelang es den Gastgebern nicht mehr, sich gegen die Niederlage aufzubäumen. Nur drei Minuten nach dem 0:2 hatte Weimar sogar die Chance zur Vorentscheidung, Winterkorns Distanzschuss flog knapp am Tor vorbei. Die Leinestädter waren zwar weiterhin bemüht, schafften es allerdings nicht, ihr Offensivspiel aufzubauen und konnten sich nur wenige Tormöglichkeiten erspielen. Auch die Einwechslung des wieder genesenen Kapitäns Martin Weinrich brachte nicht die erhoffte Wende. Die beste Chance für die Gastgeber in der zweiten Hälfte vergab Pascal Madeheim per Kopf (65.). "Vor dem 0:1 war die Partie ausgeglichen. Dann spielten wir Weimar durch einen kapitalen Abwehrfehler in die Karten. In der zweiten Hälfte lief bei uns nichts mehr zusammen, die Gäste spielten das clever runter", so Leinefeldes Trainer Jochen Scheerbaum.


Fabian Kappel / 25.04.10 / TA

103113 Views • Kategorien: Thüringer Allgemeine
« SCL II - SG Bockelnhagen/Zwinge II 6:0 Nichtantritt »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Alle Spiele des 25.Spieltages

SC Leinefelde 1912 - SC 1903 Weimar 0:2 (0:1)
Torfolge:0:1 Benjamin Sachs (35.), 0:2 Mario Oschmann (53.)
Schiedsrichter: Alexander Roßmell (Nordhausen), Zu: 150


SV Motor Altenburg - FC Motor Zeulenroda 3:0 (1:0)
Torfolge: 1:0 Frank Meier (2.), 2:0 Thomas Rolle (73.), 3:0 Patrick Reichel (84.)
Schiedsrichter: Torsten Junghof (Chemnitz), Zu: 190
74. min. Rote Karte RK: Ronny Scholz (FC Motor Zeulenroda)

FSV Wacker 03 Gotha - Eintracht Sondershausen 5:1 (2:1)
Torfolge:0:1 Sebastian Caspar (42.), 1:1 Daniel Bärwolf (43.), 2:1 Tino Gerke (45.), 3:1 Steffen Scheidler (50.), 4:1 Michael Habichhorst (80.), 5:1 Tobias Müller (88.)
Schiedsrichter:Jan Schröder (Jena), Zu: 260
74. min. Gelb-Rote Karte GRK: Daniel Bärwolf (FSV Wacker 03 Gotha)

SV 1913 Schmölln - SV 09 Arnstadt 0:5 (0:4)
Torfolge: 0:1 Jens Lippert (11.), 0:2 Jens Lippert (15.), 0:3 Jens Lippert (17.), 0:4 Daniel Trübenbach (42.), 0:5 Daniel Trübenbach (58.)
Schiedsrichter: Tino Menzel (Gompertshausen), Zu: 105
36. min. Gelb-Rote Karte GRK: Marcel Merkl (SV Schmölln 1913), 75. min. Rote Karte RK: Norman Bonsack (SV 09 Arnstadt)

BSG Wismut Gera - SSV 07 Schlotheim 2:0 (1:0)
Torfolge: 1:0 Francis Wezel (32.), 2:0 Steve Lippold (47.)
Schiedsrichter: Tino Menzel (Gompertshausen), Zu: 200
55. min. Gelb-Rote Karte GRK: Steven Becker (SG Schlotheim/Mehrstedt), 65. min. Gelb-Rote Karte GRK: Francis Wezel (BSG Wismut Gera)

FC Thüringen Weida - SC 1911 Heiligenstadt 2:2 (1:1)
Torfolge: 1:0 Hendrik Pohland (34.), 1:1 Sebastian Möhlhenrich (38.), 1:2 Sebastian Möhlhenrich (56.), 2:2 Hendrik Pohland (68.)
Schiedsrichter: Thomas Zeuge (Leipzig), Zu: 100


SV Germania Ilmenau - FC Einheit Rudolstadt 2:2 (2:1)
Torfolge: 1:0 Michael Jüngling (12.), 1:1 Martin Querengässer (17.), 2:1 Marc Fernando (36.), 2:2 Marco Lorenz (59.)
Schiedsrichter: Pierre Leitschuh (Barchfeld). Zu: 100


SV Borsch 1925 - FSV Wacker Nordhausen 1:0 (0:0)
Torfolge: 1:0 Stefan Kirchner (82.Foulelfmeter)
Schiedsrichter: Andreas Börner (Bad Hersfeld), Zu: 230



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan