20-11-2017 

Thüringenliga

SC Leinefelde 1912 1:1 (0:0) Eintracht Sondershausen

1.Mannschaft - Unentschieden gegen Spitzenreiter

Geschrieben von RK am 10.05.10 um 15:07 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Thüringer Allgemeine

Unentschieden gegen Spitzenreiter

Der SC Leinefelde hat dem Tabellenführer der Thüringenliga ein achtbares Unentschieden abgerungen. Im Leinesportpark führten die Gastgeber lange, ehe Sondershausen durch ein Freistoßtor von Routiner Axel Duft doch noch zum Ausgleichstreffer kam.

Die Leinefelder zeigten von Anfang an, dass sie keine Angst vor dem Tabellenführer haben und präsentierten sich in Hälfte eins sehr diszipliniert. Sie spielten mutig nach vorn und wurden dafür in der 23. Minute belohnt. Andreas Tauber kam nach einem Freistoß von Nico Wummel im Strafraum an den Ball und ließ sich die Chance nicht entgehen. Er umkurvte noch einen Gegenspieler, ehe er den Ball abgeklärt im Tor versenkte.

Die Führung war durchaus verdient, vor allem weil die Gäste in der ersten Halbzeit einiges schuldig blieben und kaum Offensivaktionen zustande brachten. Das dürfte Trainer Thomas Stang, für den das Spiel gleichzeitig die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte bedeutete, seinen Spielern in der Kabine auch deutlich gemacht haben. Denn nach dem Seitenwechsel machte Sondershausen mehr Druck und erarbeitete sich nun mehr Tormöglichkeiten. In der 49. Minute rettete Leinefeldes Verteidiger Enrico Schmalstieg nach einem Eckball auf der Torlinie, in der 57. Minute entschärfte Torwart Andreas Knoll einen Freistoß von Gäste- Spielmacher Axel Duft.

Als der es in der 78. Minute noch einmal per direktem Freistoß versuchte, musste sich Knoll jedoch geschlagen geben. Aus etwas mehr als 20 Metern versenkte Duft den Ball im Tor der Gastgeber. Zuvor hätten die Leinefelder bereits alles klar machen können, vergaben jedoch beste Chancen. Während Küntzelmann freistehend am Tor vorbei köpfte (51.), landete ein Wummel-Freistoß nur am Außennetz (55.). Wummel hatte kurz vor dem Abpfiff noch die Chance zum Siegtreffer, rutschte jedoch knapp am Ball vorbei (87.). "Wir haben eine ordentliche Leistung gegen den Spitzenreiter gezeigt. Dass wir dann durch eine Standardsituation den Ausgleich kassieren, ist sehr ärgerlich. Denn obwohl Sondershausen sich in der zweiten Halbzeit steigerte, hatten wir die besseren Torchancen", sagte Leinefeldes Trainer Jochen Scheerbaum nach dieser Thüringenligapartie.


Fabian Kappel / 10.05.10 / TA

106967 Views • Kategorien: Thüringer Allgemeine
« Dritte Spielabsage bei den A-Junioren D- Junioren Bezirksliga »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Alle Spiele des 27.Spieltages

SC Leinefelde 1912 - Eintracht Sondershausen 1:1 (1:0)
Torfolge: 1:0 Andreas Tauber (24.), 1:1 Axel Duft (78.)
Schiedsrichter: Stephan Reuter (Brattendorf), Zu: 200


SV Motor Altenburg - FSV Wacker 03 Gotha 0:1 (0:1)
Torfolge: 0:1 Marty Jung (32.)
Schiedsrichter: Michael Jäntsch (Sülzfeld), Zu: 160


SV Germania Ilmenau - FC Motor Zeulenroda 1:1 (0:0)
Torfolge: 1:0 Marc Fernando (81.), 1:1 Christian Thäder (83.)
Schiedsrichter: Patrick Hofmann (Sömmerda), Zu: 80


FC Thüringen Weida - FC Einheit Rudolstadt 0:1 (0:0)
Torfolge: 0:1 Daniel Knäschke (78.)
Schiedsrichter: Benjamin Bartsch (Leipzig), Zu: 100


BSG Wismut Gera - FSV Wacker Nordhausen 1:1 (0:1)
Torfolge: 0:1 Daniel Wiegleb (42.), 1:1 Francis Wezel (48.)
Schiedsrichter: Tim Blöthner (Zeulenroda), Zu: 205


SSV 07 Schlotheim - SC 1911 Heiligenstadt 1:0 (0:0)
Torfolge: 1:0 Petr Tuma (83.)
Schiedsrichter: Maik Ronis (Steinbach-Hallenberg), Zu: 110


SV 1913 Schmölln - SC 1903 Weimar 2:0 (1:0)
Torfolge: 1:0 Petr Bartejs (11.), 2:0 Petr Bartejs (85.)
Schiedsrichter: Stefan Prager (Merkendorf), Zu: 95


SV Borsch 1925 - SV 09 Arnstadt 2:3 (2:1)
Torfolge: 0:1 David Leischner (9.), 1:1 Martin Gimpel (19.), 2:1 Patrick Elsner (38.), 2:2 Peter Springer (75.), 2:3 Daniel Trübenbach (83.)
Schiedsrichter: Felix Anger (Schmalkalden), Zu: 125



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan